Nach dem ersten Lehrgang im vergangenen Herbst, gehen wir jetzt in die zweite Runde.

Selbstverteidigung mit Alltagsgegenständen
Eingeladen sind gleichermaßen Neulinge, als auch diejenigen, die bereits Vorerfahrungen haben und diese vertiefen und erweitern möchten, am 25.05.2019 teilzunehmen.

Was habe ich dabei, was mir im Ernstfall helfen kann, mich zu verteidigen? Und wichtiger noch: WIE setze ich den Gegenstand und meinen Körper dabei effektiv ein?
Denn eines muss jedem klar sein: ein Gegenstand wirkt immer nur so effektiv, wie ich in der Lage bin ihn zu gebrauchen.

In dem dreistündigen Lehrgang finden Sifu Michael Hartmann und Sihing Sven Wassermann gemeinsam mit den Teilnehmern die Antworten auf diese Fragen und gehen ebenfalls auf rechtliche Grenzen der Selbstverteidigung ein.

Sifu Michael Hartmann und Sihing Sven Wassermann sind erfahrene Lehrer der chinesischen Kampfkunst WingTsun. Diese Kampfkunst wurde der Legende nach einst von einer Frau entwickelt und dient ausschließlich der Selbstverteidigung.
Sie ist für jedermann zu erlernen und ist insbesondere für die Verteidigung gegen stärkere Angreifer gedacht. Somit ist sie auch für Kinder, Frauen, körperlich beeinträchtigte und alte Menschen geeignet und anwendbar.

Der Lehrgang ist verbandsoffen. Teilnehmer ab 16 Jahren mit und ohne Vorerfahrungen sind herzlich willkommen.

Wegen begrenzter Plätze ist eine Voranmeldung erforderlich.

Wir freuen uns auf Euch!

Lehrgang „Selbstverteidigung mit Alltagsgegenständen“ am 25.05.2019
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.