Damit der Selbstverteidigung nicht der eigene Körper im Weg steht, versuchen wir auf therapeutische Art und Weise ein besseres WingTsun zu schaffen und das eigene Wohlbefinden zu erhöhen. Zu diesem Zweck hat Sifu Michael Hartmann die Körperschule konzipiert, in der er ein ausgewogenes Ganzkörper-Workout mit zielgerichteter Bewegungsschulung vereint. Während er dabei stets die Ausrichtung auf eine Verbesserung der Fähigkeiten im WingTsun im Auge behält, erlebt sie der Schüler bewusst oft erst in der Anwendung im WT-Training.

Gut durchdachte Übungen für Dehnung und Balance gehören ebenso wie Mobilisation, Kräftigung und Ausdauer ins Programm und bringen den Schüler in ein ausgewogeneres körperliches Gleichgewicht. Übungen, die die Achtsamkeit, Wahrnehmung und das Gefühl für den eigenen Körper schulen, sorgen für mehr inneres Gleichgewicht. Nach einer eineinhalbstündigen Einheit sind die Teilnehmer vor allem eines: zufrieden und entspannt.

Sifu Michael Hartmann bringt nicht nur mehr als 20 Jahre Erfahrung im WingTsun mit, sondern ist auch ausgebildeter Physiotherapeut und Fitness-Trainer. Somit bringt er einen großen Schatz an Therapeuten- und Bewegungswissen mit, der es auch Teilnehmern mit gesundheitlichen Einschränkungen erlaubt, mitzutrainieren. Fachkundige und anschauliche Anleitungen prägen jeden seiner Unterrichte.

Die Körperschule findet mittwochs von 20:00 – 21:30 Uhr und samstags von 11:00 – 12:30 Uhr statt.